Weblogs

Nepali Self Aid Project

Im Students of Trust (SoT) Projekt sorgen sich grössere Schüler um jeweils eine Gruppe von jüngeren Schülern, den Juniors.
Sie helfen bei schulischen Herausforderungen aber auch bei zwischenmenschlichen Problemen. Ein Schwerpunk dabei ist der respektvolle Umgang auch mit den von den Kasten definierten “minderwertigen“ oder sogar „unberührbaren“ Mitmenschen.

Eine Schule für Heiler

Juli 2013

Komme gerade von Kathmandu zurück.

Habe meine Nepali-Familie besucht und mich um das SoT Projekt gekümmert.

Zur Zeit sind 35 SoT's am Werk.Und der Gratis-Reis wird verteilt : Monat für Monat,solange der SoT gute Arbeit leistet.

Als nächster Schritt sind Selbstverteidigungs - Kurse für ganz besonders erfolgreiche Studenten angedacht.

Diese aussergewöhnlichen SoT's sind das letztendliche Ziel:

Der Dreamconsult-Effekt in Nepal

Es gibt in Katmandu, der Hauptstadt von Nepal, eine von einem österreichischen Verein gegründete und geführte Schule.

Finanziert wird diese Schule bislang ausschliesslich von Patenschaften für die Kinder.

Ich selber habe zurzeit 6 Patenkinder: Shrijana (13 Jahre), Salina (8) Prakriti (4 ),Arara (3) ,Ihre Zwillings-Schwester Ela und als männliches Familienmitglied den Wangchuck (14 Jahre).

 

Das Ziel des Schul-Gründers ist aber die Unabhängigkeit der Schule von europäischen Geldern.

Ich möchte dazu meinen Beitrag leisten: