• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/views.module on line 1113.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field::query() should be compatible with views_handler::query($group_by = false) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_field.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_sort::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_sort.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_sort::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_sort.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_sort::query() should be compatible with views_handler::query($group_by = false) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_sort.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::query() should be compatible with views_handler::query($group_by = false) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_area::query() should be compatible with views_handler::query($group_by = false) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_area.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_area_text::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_area_text.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_query::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_query.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /var/www/vhosts/dreamconsult.ws/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.

Nepali Self Aid Project

Im Students of Trust (SoT) Projekt sorgen sich grössere Schüler um jeweils eine Gruppe von jüngeren Schülern, den Juniors.
Sie helfen bei schulischen Herausforderungen aber auch bei zwischenmenschlichen Problemen. Ein Schwerpunk dabei ist der respektvolle Umgang auch mit den von den Kasten definierten “minderwertigen“ oder sogar „unberührbaren“ Mitmenschen.

Bedingt durch die hierarchische soziale Struktur im nepalesischen Leben ist es unumgänglich notwendig sich auch um die Eltern und Großeltern der Kinder zu
kümmern:
Denn ohne das Wohlwollen dieser Respektspersonen haben die jungen Nepalesen keine Chance ihre zum Teil ungewöhnlichen und deswegen gerade für Nepal völlig neuen Fähigkeiten zu entwickeln.
So verteilt die Schule, zum Beispiel, monatlich „Gratis Reis“ an die Angehörigen aller SoT.

Im Schul-Projekt gibt es aber auch eine Initiative für die Umwelt.
So lernen die jungen Nepalesen Respekt und Wertschätzung den Gegenständen des alltäglichen Lebens entgegenzubringen, aber auch den Schulhof und die Klassenzimmer sauber zu halten.
Und mit regelmässigen „Environment Cleaning“ Veranstaltungen wird das kleine Flüsschen zwischen den Waisenhäusern von der Unmenge an Müll befreit der sich dann allerdings rasend schnell wieder ansammelt.

Und es gibt das sogenannte Contribution Concept.
Ehemalige Schüler unserer Schule spenden regelmässig einen kleinen Prozentsatz Ihres Einkommens für die Schule.
Und einige von Ihnen fungieren sogar als nepalesische Sponsoren für nepalesische Kinder die ansonsten keine Chance auf Schulbildung haben.
Zur zeit sorgen auf diese Weise 12 Ehemalige für 4 Schüler.

Und da wäre dann noch das sogenannte Yela Projekt.
Yela ist ein kleines Mädchen, sie war vor gut 4 Jahren blind und taub, hatte einen massiven Herzfehler und ihre Nieren waren stark beeinträchtigt:
Eine ausgewachsener Pflegefall und eine echte Herausforderung für Alle.
Ich habe Sie mit Ihrer Mutter in die Schule integriert und besonders die SoT haben begonnen sich um Sie zu kümmern.
Jetzt ist Sie 6 Jahre alt, kann schon etwas gehen, sehen und hören, etwas Nepali und Englisch sprechen und auch lesen und ist vor allem schon in der Lage verschiedene Inhalte zu Verstehen und zu Verarbeiten. Der Herzfehler ist fast ausgeheilt und die Nieren arbeiten zufriedenstellend.